D-Talk – So steht es in den deutschen Wahlprogrammen

Deutschland geht am 26. September zur Wahl. Auch für die Niederlande ist es sehr wichtig zu wissen, welchen Kurs ihre östlichen Nachbarn als größter Handelspartner und wichtigster Mitgliedstaat innerhalb der Europäischen Union einschlagen. Was sagen eigentlich die deutschen Wahlprogramme und was bedeutet das für die Niederlande?

Finde mehr heraus: BNR Deutschland: Erreicht die klimaneutrale Binnenschifffahrt noch den deutschen Hafen?.

Das ist das Thema des neuen D-Talk. In dieser Videoreihe von Germanynieuws.nl und der Deutsch-Niederländischen Handelskammer diskutieren Experten relevante Hintergründe zu den Nachrichten. Die Themen richten sich an Unternehmer und politische Entscheidungsträger, für die Deutschland von entscheidender Bedeutung ist.

Finde mehr heraus: Gründungsblog: Wann bekommt Deutschland eine neue Regierung?.

Deutsches Wahlprogramm

In dieser Folge von D-Talk sprechen Moderator Derk Marseille und Sprecherin Kristina Ullrich von der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) über die Bundestagswahl. Der DNHK verglich die deutschen Wahlprogramme zu den Themen Smart Mobility, Energie, Digitalisierung und Gesundheit. Am 26. September veranstaltet der DNHK ab 17 Uhr den Wahlabend in der Sociëteit Nieuwspoort. Zu den Referenten zählen Ron van het Hof (Vorsitzender von DNHK), Thomas Boom (Partner Meines Holla & Partners) und Ton Nijhuis (Direktor DIA). Weitere Informationen und Anmeldung

Finde mehr heraus: Verkehrsstrafen in Deutschland deutlich höher.

Sehen Sie sich die neue Folge von D-Talk an:

Derk Marseille spricht mit der Sprecherin der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (DNHK) Kristina Ullrich zur Bundestagswahl

Vergangene Folgen von D-Talk

Sowohl Deutschland als auch die Niederlande investieren massiv in Wasserstoff

Vergangene Folgen ansehen:.

Finde mehr heraus: Corona-Updates für Deutschland und die Niederlande Herbst 2021.