Die größte Lebensmittelmesse der Welt wird 100 Jahre alt: So holen Sie das Beste aus der Anuga in Köln heraus

Die weltgrößte Lebensmittel- und Getränkemesse feiert Geburtstag. In diesem Jahr feiert die Anuga in Köln ihr 100-jähriges Jubiläum. Die Zahlen sind beeindruckend. Die Ausgabe 2017 zog 7.405 teilnehmende Unternehmen und 165.000 Besucher an. Die Veranstaltung vom 5. bis 9. Oktober gliedert sich in 10 Fachmessen, 11 Trendthemen und es finden zahlreiche Konferenzen und andere Events statt. Natürlich sind die Niederländer mit mehr als 200 ausstellenden Unternehmen stark vertreten.

Bei so einer Mega-Messe verliert man leicht den Überblick. Aus diesem Grund organisiert der Agrar- und Lebensmittelmakler Jochem Wolthuis van Oost NL/GO4EXPORT eine besondere Handelsreise.

Wichtige Food-Trends auf der Anuga

Was ist das Ziel?

Wir wollen es Unternehmern so einfach wie möglich machen. Holen Sie das Beste aus ihm an einem Tag heraus. Treffen Sie möglichst viele relevante Menschen, schmecken Sie die Atmosphäre und riechen Sie Trends. Es kann auch ein Ausgangspunkt für Sie sein, wenn Sie in den deutschen Markt eintreten möchten.

Weiterlesen: Was Deutschlands neue Klimapolitik für die Wirtschaft bedeutet.

Warum sollten Sie als niederländischer Unternehmer die Anuga besuchen?

Als größte Lebensmittelmesse der Welt ist dies der richtige Ort. Das Angebot ist riesig. Und wir helfen Ihnen, Ihren Weg zu finden. Wir sind als offizielle VIP-Delegation registriert. Auch Peter Vermeij, Landwirtschaftsrat der niederländischen Botschaft in Berlin, wird anwesend sein. Es ist inspirierend, mit einer Gruppe von Unternehmerkollegen unterwegs zu sein. Nicht selten entstehen Kooperationen zwischen Teilnehmern einer Handelsreise.

Betreten Sie den deutschen Markt

Die meisten größeren Unternehmen sind an der Börse. Was nützt es, wenn Sie etwas kleiner sind?

Dies ist eine gute Möglichkeit, den deutschen oder internationalen Markt zu erkunden. Sie sehen, welche Trends leben, Sie sprechen mit interessanten Menschen. Wir können Sie mit dem deutschen Einzelhandel in Kontakt bringen. Sie erhalten eine bessere Vorstellung davon, was Sie tun müssen, um diesen Schritt zu tun.

Weiterlesen: Podcast – Wie viel trägt das Verbot von Plastiktüten in Deutschland zu einer besseren Umwelt bei?.

Sie landen nicht nur in den Regalen deutscher Supermärkte. Was müssen Sie dafür tun?

Kurz gesagt, die Grundlagen müssen gut sein, denn man tritt gegen Konkurrenten aus Deutschland selbst an. Also gute Qualität, exzellenter Service und gute Erfüllung Ihrer Vereinbarungen. Dann ist es sinnvoll, wenn Sie die Sprache des Kunden sprechen oder zumindest verstehen. also deutsch.

Innovation aus den Niederlanden

Wie können Sie die deutschen Händler überzeugen?

Auch in Deutschland wird mehr und mehr auf Nachhaltigkeit geachtet. Als niederländische Nachbarn haben wir automatisch ein gutes Argument für kurze Transportwege. Das macht uns schneller zu einem umweltfreundlicheren Lieferanten als Produzenten aus anderen Ländern.

Ich habe hier gerade die Zeitung Die Zeit aus einem Kioskregal geholt. Auf der Titelseite stand in großen Lettern die Frage: ‚Was kostet es uns, die Welt zu retten?‘ Aus den Niederlanden können wir in Deutschland diesbezüglich wirklich viel meinen.Ich bin jetzt auf dem Weg zu einer Konferenz in Bonn über die Reduzierung von Salz und Fett in Lebensmitteln. Das bedeutet auch, dass wir viele Innovationen im Haus haben.

Weiterlesen: Dies sind die 15 deutschen Staaten, die König Willem-Alexander seit 2013 besucht hat.

Was ist zu tun, um den Wünschen des deutschen Verbrauchers zu entsprechen?

Nichts ist kulturell bedingter als Essen. Geschmack, Konsistenz, Verpackung. Alles muss deutschen Standards entsprechen und den Wünschen des Verbrauchers entsprechen. Geschnittenes Gemüse zum Beispiel hat eine etwas andere Zusammensetzung. Im deutschen Supermarkt wirst du keine Nudelpackung finden. Es ist schön zu wissen, was sich dahinter verbirgt.

Jedes Jahr laufe ich mit deutschen Einkaufsleitern durch niederländische Supermärkte. Sie sind sehr überrascht über das riesige Angebot an geschnittenem Gemüse in den Niederlanden. Dann merke ich wieder, dass Convenience Food bei den Niederländern in der Frischeabteilung liegt, in Deutschland in der Tiefkühlabteilung.

Sie müssen auch wissen, was und wann die Deutschen essen. Warmes Essen um die Mittagszeit ist normal und in den Niederlanden haben wir um 16 Uhr Lust auf etwas Herzhaftes wie eine Tasse Suppe, in Deutschland stehen Kekse oder Kuchen früher auf dem Tisch. Es sind einfache Dinge, aber sie sind entscheidende Informationen für Ihre Produktentwicklung.

Zur Anuga 2019 in Köln

Besuchen Sie gemeinsam mit anderen Unternehmern die größte Lebensmittelmesse der Welt, die ANUGA 2019 in Köln. In dieser Ausgabe feiert die Messe ihr 100-jähriges Jubiläum und findet alle zwei Jahre statt. Die Reise wird organisiert und betreut vom Agrar- und Lebensmittelmakler Deutschland Ost NL, Jochem Wolthuis, im Rahmen von GO4EXPORT, einem Exportanreizprogramm, das von der Provinz Overijssel und Gelderland unterstützt und von den Kooperationspartnern durchgeführt wird. Weitere Informationen und Anmeldung.