Landtagswahlen 2019: Was Abgeordnete tun, um die Beziehungen zu Deutschland zu verbessern

Waren die internationalen Beziehungen in der Vergangenheit vor allem Sache der Kommunalpolitik, so haben in den letzten Jahren Politiker aus den Bundesländern diese Rolle im Bereich der Nachbarschaftsbeziehungen zunehmend aktiv übernommen.

Vor allem in den Bundesländern, die an Deutschland grenzen, wird der Umgang mit den östlichen Nachbarn zunehmend etabliert.

Groningen

Stellvertretender Henk Staghouwer (Landwirtschaft/Natur/Fischerei/Wasser und Internationalisierung, ChristenUnie) ist seit Jahren regelmäßiger Gast auf der Grünen Woche in Berlin, um die landwirtschaftlichen Interessen seiner Provinz zu fördern. Außerdem setzt er sich für die Ankunft der Wunderline-Bahn ein, um den Norden endlich mit Deutschland zu verbinden. Auch die Ems spielt eine wichtige Rolle:

Mehr erfahren: Am Arbeitsplatz in Deutschland muss man gegen die Hierarchie antreten.

Deutschland wird mehr für die Probleme in der Ems tun; mit Hilfe der Niederlande.https://t.co/4DGWoAOd27

Auch seine Kollegin Fleur Gräper (D66) bezieht Deutschland regelmäßig in seine Politik mit ein, wie sie gemeinsam mit Abgeordneten aus Drenthe und Overijssel für die Niedersächsische Eisenbahn plädierte.

Der bewusste Stellvertreter aus Drenthe war Henk Brink (VVD). Neben besseren Bahnverbindungen will er auch die Randstad über Drenthe über die Autobahn besser mit Deutschland verbinden.

Overijssel

Stellvertretender Bert Boerman (Verkehr, ChristenUnie) sprach aus Overijssel über die Ankunft der Niedersächsischen Eisenbahn. Seine Kollegin Annemieke Traag (D66) wolle die Verbindungen zu Deutschland im Bereich Energie, Bildung und Kultur stärken, sagte sie zuvor gegenüber Deutschlandnachrichten.

Mehr erfahren: Was passiert, wenn die Niederlande eine Stunde Zeitunterschied zu Deutschland haben?.

Eddy van Hijum (Wirtschaftswesen, CDA) berichtet diese Woche im Business Insider über die Geschäftsmöglichkeiten, die er in Deutschland sieht.

Overijssel investiert in Beziehung zu Deutschland: „Sie sahen uns hauptsächlich als intelligente Handelsnation, aber jetzt zählen wir auch als Innovationsland“

Gelderland

Unternehmer in Gelderland können auch das GO4EXPORT-Programm nutzen. Stellvertretender Michiel Scheffer (Wirtschaft, D66) sieht darin ein nützliches Instrument für den Markteintritt in Deutschland. Er sieht hier Chancen, gerade jetzt, wo der Brexit naht.

Der Brexit schadet bereits KMU im Osten der Niederlande, schafft aber auch Chancen in Deutschland

Stellvertretende Conny Bieze (VVD) ist auch gerne im Ausland anzutreffen, wie bei diesem grenzüberschreitenden Projekt mit dem Airport Weeze.

Mehr erfahren: Warum sich große deutsche Hersteller zunehmend für Lieferanten aus den Niederlanden entscheiden.

Zusammen mit Overijssel und Limburg hat Gelderland seit zwei Jahren ständige Vertreter beim Generalkonsulat in Düsseldorf.

Die Absichtserklärung für die Buslinie zwischen Aalten und Bocholt wird in Bocholt von @ConnyBieze für die Provinz Gelderland unterzeichnet.Stellvertretender Floor Vermeulen (VVD) setzt sich für die Verbesserung der Zusammenarbeit auf dem Rhein-Alpen-Korridor ein.

Interessante Diskussion über das Potenzial unseres europäischen Verkehrskorridors! Immer bereit, nie fertiggestellt #building #infrastructure @zuid_holland @HNPbrussel @EGTCRhineAlpine @HavenRotterdam https://t.co/VOxT4sZ0CF

Mehr erfahren: Pitching dieser Startups bei der Dutch Digital Health Night 2019.

Nordbrabant

Noord-Brabant entdeckt seit einigen Jahren Süddeutschland als strategisch wichtige Region und hat seitdem auch eine ständige Vertretung beim Generalkonsulat in München. Stellvertretender Bert Pauli (VVD) hält die Zusammenarbeit für notwendig, um mit der technischen Entwicklung Schritt zu halten.

Auch seine Kollegin Anne-Marie Spierings (D66) war seitdem mehrfach auf Handelsmission in Deutschland, vor allem wenn es um Elektroautos geht:

Auch die Limburger Abgeordneten sehen die Bedeutung der Zusammenarbeit mit Deutschland. Hubert Mackus (CDA) war beispielsweise auf der Fruit Logistica in Berlin, um für regionales Obst und Gemüse zu werben. Auch sein Kollege Joost van den Akker (VVD) war in der deutschen Hauptstadt, wo er auf einer Veranstaltung über einen besseren Datenaustausch über die Grenze hinweg sprach. Außerdem engagiert er sich im Interreg-Programm Deutschland-Nederland.

Mehr erfahren: Live Hannover Messe 01.04.2019 – Das machen die Partner der NiederlandeNachrichten.de.

Podcast – Limburg legt alle Karten auf Maastricht

Stellvertretender Hans Teunissen (D66) ist ua beratendes Mitglied der Gesamt- und Geschäftsführung der Euregio Rhein-Maas-Nord. Und Stellvertreter Ger Koopmans (CDA) sagt: „Geld gibt es immer für gute grenzüberschreitende Projekte“.

Landtagswahlen 2019

Vielleicht vermissen Sie in dieser Übersicht einen Kommissar oder eine wichtige Aktivität oder ein Projekt?