Markt für Bio-Produkte wächst in Deutschland: Die Niederländer reagieren darauf

Der Markt für Bio-Produkte in Deutschland wächst weiter. 2019 stieg der Umsatz um mehr als 10 %. Auch die Zahl der Biobetriebe in Deutschland hat weiter zugenommen. Nach Angaben des Bundesverbandes für die Bio-Wirtschaft (BÖLW) bewirtschaftet mittlerweile etwa jeder achte Landwirt in Deutschland seinen Betrieb biologisch. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der Biobetriebe um 6,3% auf knapp 34.000. Auch die Zahl der Verbraucher, die sich für Bio-Produkte entscheiden, steigt. Der Umsatz stieg um knapp 10 % auf insgesamt 11,97 Milliarden Euro.

Finde mehr heraus: Podcast – Berlin friert Mieten ein. Eine gute Idee?.

Obwohl deutsche Biobauern ihre Produktion weiter steigern, ist der deutsche Markt für Bioprodukte von ausländischen Produzenten, auch aus den Niederlanden, abhängig. Mindestens die Hälfte der niederländischen Bio-Exporte ist daher für Deutschland bestimmt.

Die größte Messe für Bio-Lebensmittel ist die Biofach in Nürnberg. Daher wimmelt es jedes Jahr von niederländischen Unternehmern, die zusammen mit Italien und Deutschland zu den größten Bio-Anbauländern Europas gehören.

Finde mehr heraus: Podcast – Wie Tesla in Berlin bereits für Aufsehen sorgt.

  • Hören Sie sich den Bericht mit niederländischen Unternehmern auf BNR Nieuwsradio an

Markt für Bio-Produkte wächst in Deutschland

In Deutschland gibt es große Handelsketten mit einem reinen Bio-Sortiment. Im Bio-Einzelhandel konnte der Umsatz nach Angaben des BÖWL auf 3,18 Milliarden Euro gesteigert werden. Davon wurden 1,66 Milliarden Euro in Hofläden, Wochenmärkte oder Bäckereien und Metzgereien umgesetzt, 7,13 Milliarden Euro wurden in Supermärkten erwirtschaftet.

Finde mehr heraus: Updates #1 und #2: Coronavirus in Deutschland und den Niederlanden.

Heute macht der konventionelle Einzelhandel 60 % des Umsatzes mit Bio-Produkten aus. Vor allem die Discounter bauen ihr Bio-Sortiment weiter aus und vertreiben zunehmend Produkte, die von Bio-Verbänden zertifiziert sind. Die Anforderungen bekannter deutscher Gütezeichen wie Demeter für die Herstellung oder Verarbeitung sind höher als die des EU-Bio-Siegels. Teilweise sind die Unterschiede sogar riesig. Die derzeit meistverkauften Bio-Produkte sind Bio-Mehl und -Eier.

Finde mehr heraus: Megatrends in der Industrie 4.0: Technologien verschmelzen.

Biofach auf der NürnbergMesse

Weitere Informationen zur NürnbergMesse und Messen wie der Biofach erhalten Sie bei der offiziellen Vertretung in den Niederlanden, Beech Business Promotion.