Online-Live-Show D-Talk E-Mobility ElaadNL verbindet Deutschland und die Niederlande

Deutschland und die Niederlande ergänzen sich bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen. In der neuen Online-Live-Show D-Talk E-Mobility ElaadNL diskutieren Derk Marseille van Tothem und Baerte de Brey von ELaadNL mit deutschen Experten, wie wir unsere Kräfte bündeln können.

Lesen Sie auch: Podcast – Warum das neu eröffnete Humboldt Forum in Berlin so umstritten bleibt.

Trotz Coronakrise ist die Welt der E-Mobilität in vollem Gange. Und jetzt, wo viele Events und Messen abgesagt sind, ist die Online-Live-Show D-Talk E-Mobility ElaadNL eine Alternative, um über Grenzen hinweg miteinander in Kontakt zu bleiben.

Lesen Sie auch: Corona-Updates für Deutschland und die Niederlande #01.

Macht Tesla den deutschen Autoherstellern Angst oder werden die Deutschen die Amerikaner überholen? Wie bekommt Deutschland genügend Ladestationen und was tun bei Überlastung des Stromnetzes? Was können die Deutschen von den niederländischen Erfahrungen in der E-Mobilität lernen und was können die Niederlande mit dem reichen deutschen Wissen im Automobilbereich anfangen?

Lesen Sie auch: Diese CDU-Kandidaten wollen Nachfolger von Angela Merkel werden.

Online-Live-Show D-Talk E-Mobilität ElaadNL

Ab Januar 2021 diskutiert Moderator Derk Marseille aus Berlin mit Baerte de Brey, Chief of International Operations bei ElaadNL, dem Wissens- und Innovationszentrum für intelligentes Laden und Ladeinfrastruktur in den Niederlanden, einer Initiative der Niederländer Netzbetreiber. In jeder Folge komplettiert ein anderer deutscher Experte das Trio und schafft so ein Gespräch mit internationaler Perspektive.

Lesen Sie auch: Podcast – Warum Deutschland plötzlich eine rote Linie für die Türkei zieht.

Behalte Twitter für den Einladungslink im Auge

Sich beteiligen?