Podcast – Wie Deutschland früher Druck ausübte, sich impfen zu lassen

Hören Sie den Beitrag von Derk Marseille auf BNR Nieuwsradio

Der ursprüngliche Zeitplan der EMA war für den 29. Dezember vorgesehen. Nun kommt die Entscheidung am 21.12. War dies tatsächlich auf Druck der deutschen Regierung?

Gesundheitsminister Jens Spahn hat in den letzten Tagen immer wieder seine Frustration angedeutet, dass man in Großbritannien und den USA bereits mit einem teilweise in Deutschland entwickelten Impfstoff impfen könne, Europa aber noch bis zum 29. Dezember auf grünes Licht warten müsse . Er schrieb auf Twitter: Jeder Tag, den wir früher impfen können, ist ein Tag weniger Leiden und so können wir unsere Schwachen schützen.

Lesen Sie auch: Corona-Updates #52: Diese Regeln gelten in Deutschland und den Niederlanden.

Warum ist das nicht früher passiert?

Ja, das ist auffallend. Denn Deutschland hat selbst an der Ausarbeitung der gründlichen Prozesse, die die EMA anwendet, mitgearbeitet und kannte daher das Verfahren. Spahn sagte vorhin: Gründlichkeit geht vor Schnelligkeit. Kritiker sagen nun, Spahn gebe der EU zu leicht die Schuld.

Lesen Sie auch: Wie das nachhaltige Seifen-Startup Seepje in die Regale von Deutschlands größtem Drogeriemarkt gelangte.

Deutschland ist in den Niederlanden als sehr entscheidend in dieser Krise bekannt, können sie wirklich sofort mit dieser Impfung beginnen?

Die Entscheidung fällt nun am Montag, 21. Die EU kann dann innerhalb weniger Stunden ihre Zustimmung erteilen. Es ist die Rede, dass in Deutschland dann ab dem 27. Dezember geimpft wird. Anfangs hauptsächlich mit mobilen Teams in Pflegeheimen. Wichtige Impfzentren wurden diese Woche auch darauf vorbereitet, wenn mehr Impfstoffe verfügbar sind. Dies sind zum Beispiel große Stadien und Messehallen. Deutschland hat mehr als 440 Impfstellen.

Lesen Sie auch: Online-Live-Show D-Talk E-Mobility ElaadNL verbindet Deutschland und die Niederlande.

Wie ist das Vertrauen in Impfstoffe in Deutschland?

Etwa 67 % wollen sich impfen lassen, so eine Studie von vor 3 Wochen. Am Ende werden ca. 70% benötigt..