So erreichen Sie den deutschen Markt während der Corona-Krise

Deutschland ist der wichtigste Markt für unsere Mitglieder, sagt Paul Verlinden von der Koninklijke Metaalunie zur Eröffnung der Online-Session. „Deshalb arbeiten wir auch mit NiederlandeNachrichten.de zusammen. Gemeinsam besprechen wir, wie wir für unsere Mitglieder in Deutschland auffallen können.“

Es ist sehr wichtig, seine Zielgruppe in Deutschland zu kennen, sagt Derk Marseille von den Niederlande Nachrichten. „Oft sind die Entscheider in der Branche etwas konservativ und für sie ist der persönliche Kontakt, etwa auf einer Messe, sehr wichtig.“

Weiterlesen: D-Talk: Deutsches Bauen boomt, niederländische Unternehmer können darauf reagieren.

Corona-Krise beschleunigt Digitalisierung

Dennoch steht die Branche in Deutschland definitiv nicht still. Gerade jetzt, wo sich die Welt voll digitalisiert und die Corona-Krise viele dieser Trends in Bewegung setzt. „Schauen Sie sich das Verhalten der 50- bis 60-jährigen Manager in Deutschland an“, sagt Marseille. „Die Forschung zeigt, dass sie dich durchschnittlich 2,6-mal treffen müssen, bevor sie mit dir zusammenarbeiten wollen.“

Weiterlesen: Podcast – Corona-Krise zwingt deutsche Beamte zur Digitalisierung.

Aufgrund der Corona-Krise gewinnen „Online-Meetings“ immer mehr an Bedeutung. „Das bedeutet, dass Ihre deutsche Website in Ordnung sein muss. Aber es hilft auch, wenn man an anderer Stelle im Internet auf Deutsch erwähnt wird.“

Content Marketing unterstützt Ihre Bemühungen auf dem deutschen Markt

Deshalb wird Content Marketing für Unternehmen immer wichtiger, sieht Marseille. „Du musst dein Team einsetzen, du musst es mit deinem Herzen tun.“ Und was bringt es? „Betrachten Sie es hauptsächlich als zusätzliche Unterstützung für Ihre bestehenden Aktivitäten. Nach einem Artikel wird Ihre Filiale nicht sofort von deutschen Kunden gestürmt. Aber es stärkt Ihre Bemühungen wirklich.“

Weiterlesen: Podcast – Gebiete nahe der niederländischen Grenze scheinen auch für deutschen Atommüll geeignet zu sein.

Das Online-Seminar der Koninklijke Metaalunie und der Niederlande Nachrichten kann bei der Metaalunie angefordert werden.