Video – Was Takeaway CEO Jitse Groen antreibt

Nach fünfjähriger Pause zurück: Das Berliner Startup-Event FridayAtSix feierte Ende Oktober ein erfreuliches Comeback im Betahaus in Berlin-Kreuzberg. Für diejenigen, die sich erinnern, baute Deutschland-Nachrichtengründer Derk Marseille sein Studio jeden Monat in einem anderen Berliner Startup auf. Nun ist die Veranstaltung – wenn auch sehr vorsichtig – zurück. Das Try-Out im Oktober lockte bereits 40 internationale Besucher aus der Berliner Startup-Szene an. Vielversprechend für die nächste Ausgabe am 29. November in Berlin. Bestellen Sie hier Ihre Freikarten

Mehr erfahren: Podcast – Du willst also Sozialdemokrat werden? Wie die SPD ums Überleben kämpft.

Ob die FridayAtSix-Veranstaltungen 2020 weitergeführt werden, bleibt abzuwarten. Wir haben einen Sponsor für die Getränke bei der kommenden Veranstaltung (Hallo, Berlasco!), aber es braucht mehr Unterstützung, um die Grundkosten zu decken. Wir glauben an die Kombination von Events und Inhalten.

Mehr erfahren: Die stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte Deutschlands gleich hinter der Grenze 2019.

Worum es bei Jitse Groen geht

Zum Beispiel haben wir zusammen mit Jitse Groen, der CEO von TakeAway.com, ein wunderschönes Video produziert. Jitse ist ein Fan von FridayAtSix. Er kannte die Veranstaltung von vor einigen Jahren. Obwohl er sehr damit beschäftigt ist, sein Multi-Milliarden-Dollar-Geschäft zu führen, nahm er sich trotzdem die Zeit für ein Interview.

Mehr erfahren: Podcast – Warum Berlin so viel Kritik am Einfrieren des Mietmarktes bekommt.

Über seinen Stil: „Ich bin nicht nur wegen des Geldes dabei“. Zum Deal mit JustEat: „Wir schließen bis Ende des Jahres“. Sehen Sie sich das Video hier an:

Komm zu FridayatSix am 29. November 2019

Willkommen bei FridayatSix am Freitag, 29. November (18 Uhr) im Betahaus (Standort Kreuzberg) in Berlin (Freikarten)

Mehr erfahren: Industrie in Bewegung: Die Hannover Messe verändert sich mit.

  • Treffen Sie sich nach der Arbeit mit anderen Menschen, die daran interessiert sind, ein eigenes Unternehmen zu gründen, in einem Start-up oder Scale-up zu arbeiten, Technologie, Innovation, Finanzen und Politik.
  • Greifen Sie auf das FridayatSix-Netzwerk aus erfahrenen Unternehmern, Investoren, Veranstaltern, PR-Agenturen und Vordenkern zu.
  • Lass dich von alten und neuen FridayatSix-Interviews inspirieren. Von 2011 bis 2014 veranstaltete FridayatSix mehr als 20 Livestream-Talkshows in Berliner Startup-Büros mit mehr als 200 CEOs, die die Organisation von mehr als 20 Talkshows übernahmen.